Satuo

When:

20/05/2018 @ 21:00

Categories:
Add to calendar | Add to Google calendar

 

Satuo

„Satu“ heißt aus dem finnischen übersetzt so viel wie Geschichte, Fabel oder Märchen. Und dieses Erzählerische ist es auch, dass dem Ensemble seine Besonderheit verleiht: seine Geschichten verbindet eine starke Emotionalität sowie der ganz persönliche Zugang und das intime Wechselspiel zwischen Gesang und Begleitung, Stimme und Instrument. Ein Prinzip, dass sich nicht um Genregrenzen schert und in seiner Vielfalt die Buntheit des Lebens widerspiegelt: „Satuo“ betrachten die Vielfalt der Welt als ihren persönlichen Selbstbedienungsladen und so kann es schon mal vorkommen, dass nordischer Folk auf Chanson, Bluegrass auf Reggae oder Rock auf Tango und Swing trifft.

Ähnlich abwechslungsreich sind die Lebenswege der Musiker dieser Gruppe: hier begleiten klassisch ausgebildete Musiker eine Jazz Sängerin und Punk Rocker entdecken ihre zarte Seite. Für den „roten Faden“ sorgt bei Satuo der Sound: Instrumente wie Banjo, Mandoline, singende Säge, Melodika und Elemente des Fingerpickings prägen das Klangbild. Die ersten Konzerte gab es 2011, damals noch im Duo mit Laura Korhonen und Aron Saringer. Sechs Jahre und mehr als 100 Konzerte später hat sich die Band mehrfach gewandelt und in vielerlei Hinsicht ihren Ausdruck erweitert. Im Sommer 2016 war die Gruppe zum ersten Mal in Vollbesetzung auf Europa-Tournee und schnupperte mit 19 Konzerten in neun ost- und nordeuropäischen Ländern (darunter ein Open-Air Konzert vor 350 Zusehern in Helsinki und ein Auftritt am renommierten Kaustinen Folk Music Festival) internationale Bühnenluft.

Seit August 2017 ist die Band mit ihrem dritten Album „Earned“ bei Konzerten zu erleben (erhältlich bei Lindo/HOANZL als CD oder Download bzw. Streaming bei Spotify, Vinyl gibt es exklusiv nur nach Konzerten). Laura Maria Korhonen: Gesang, singende Säge, Melodika, Glockenspiel Aron Saringer: (E-) Gitarre, Gesang Fabian Baumgartner: (E-) Gitarre, Banjo, Mandoline, Gesang Walter Walterson: (Kontra)Bass Raphaela Fries: Schlagzeug, Percussion

Ticket: 10€