THE ROCKIN‘ LAFAYETTES + Dj Olavu from Shanti Powa

When:

24/02/2017 @ 21:00

Categories:
Add to calendar | Add to Google calendar

 

 

Lafayettes1Lafayettes3

*The Gentlemen of Jumpin‘ Lo-Fi-Blues play Rock’n’Roll*
Die Gentlemen des Jumpin Blues präsentieren sich spielfreudig,
autentisch und frech mit Gitarre, Kontrabaß, kleines Schlagwerk
und teils mehrstimmigem Gesang.
Eigene Kompositionen und interessant interpretierte,
frühe Songs des Blues, Rock´n´Roll & Rockabilly halten
sich die Wage.
Ein Tanzvergnügen!!!
THE ROCKIN’ LAFAYETTES
Hannes ‚Jimmi Lafayette‘ Bernklau …………………………….Vocals, Guitar & Mouth-Harp
Ferdi ‚Fat Jowls‘ Roscher ………………………………………… Upright-Bass &, Backings
Simon „The Frog“ Froschauer …………………………………… Drums & Backings
Played Together with Chuck

Rockin.Lafayettes@gmail.com
WWW.THE-ROCKIN-LAFAYETTES.de

Entry: 10€

The Rockin‘ Lafayettes gibt’s schon seit 1986.
Aus den Überbleibseln des Ur-Rockabilly-Projekts „The Swampcats“ gründete damals Hannes „Jimmi Lafayette“ Bernklau das inzwischen berühmt berüchtigte Roots-Trio.
Der Mix, den die drei Gentlemen des Jumpin‘-Low-Fi-Blues live auf die Bühne bringen, kommt tief aus dem Süden der
Vereinigten Staatenund ist mindestens 45 Jahre alt und älter: wehmütiger Hobo-Blues, Swingin‘-Boogie, rauer Jumpin‘- und Rollin‘-Blues bis hin zum Rock’n’Roll / Rockabilly / R&B und Beat- & Pin-Up-Jazz.
Alles klingt natürlich wie’s klingen muß – rau, gefährlich pumpend, grunzend und vibrierend. Für den richtigen Sound sorgt auch das Originalequipment (die guten alten Röhrenverstärker).
Dabei verstehen es die Franken, die Songs mit handwerklichem Können, Witz und Spielfreude zu interpretieren, anstatt bloß zu kopieren.
Aber nicht nur musikalisch, sondern auch optisch kommen die Drei mit Anzug und Hut stilistisch stets korrekt daher.
Über 20 Jahre Bühnencoolness zahlen sich aus: 2oo8 schafften es The Rockin‘ Lafayettes als Vorband für niemand geringeren als Mr. Chuck Berry engagiert zu werden.
Fazit: Diese Band geht nicht „Back to the Roots“ – sie selbst sind „Roots“.